Mellenbach/Sitzendorf 2 - 2 FSV Martinroda II
Samstag 20.10.18 - 15:00 Uhr10. Spieltag Kreisliga

Aufstellung

 

Spielstatistik

 

Tore

10´        0:1    Holger Schmidhofer (ET)

13´        1:1    Alexander Miclo

22´        2:1    Kay Siegmund

54´        2:2    Marten Wolf

Wechsel

30´        Tony Weisheit  für Philipp Konjevic

90´        Ridha Ben Mahmoud  für Marten Wolf

Zuschauer

40

Spielbericht

Trotz der personellen Probleme der Gäste war man nach der Niederlage in der 
vergangenen Woche auf Wiedergutmachung aus. Dieser Teilerfolg brachte den 
angestrebten Punkt verdienter maßen auf die Habenseite. Noch in schlechter 
Erinnerung aus den Vorjahren die Vorkommnisse auf und neben dem Platz, hielt 
Martinroda (ohne Verwarnung) gegen den Gastgeber recht ordentlich mit. Auch 
diesmal in einer Situation nach Verweigerung eines durchaus berechtigten Elfmeters 
und Tempogegenzug über Kalinowski, tickte mit rüdem Einsatz genau der gleiche 
Spieler aus, der im Vorjahr Alzoughbi ins Krankenhaus beförderte. Rat zur Güte. 
Eine Therapie ist überfällig !!!
Das Spiel in der 2. Hälfte fast durchweg von den Gastgebern bestimmt, führte von 
den Gästen nur noch durch einige gut angesetzte Konter zu zwei Möglichkeiten.

Tore: 
0:1 Schmidhofer, versenkt die scharfe Ecke von Kalinowski im eigenen Netz
1:1 Miclo, fälscht Pass in den Strafraum mit der Fußspitze ins lange Eck ab
2:1 Siegmund, steht nach Konter allein im Strafraum und schiebt ein
2:2 Wolf, mit Direktabnahme einer Flanke in den rechten Winkel

FSV Mellenbach/Sitzendorf: 
Körnig, Näder, Schmidhofer, Biehl (78. Löchner), Miclo, Siegmund (35. Wachsmuth), 
Sommer, Steinbrück, Suhr (77. Apel), Loew, Eisenhut

Schiedsrichter: 
SR Andreas Schneeweiß
1. Frank Wetzki
2. Bernd Bauer



gdlr_rp