Wochenendvorschau #56

Vorschau vorgezogener 15. Verbandsligaspieltag und Kreispokal 3. Runde

Der FSV Martinroda, zuletzt mit 4 Siegen am Stück, bestreitet am Feiertag ein Auswärtsspiel bei einem der bisher unangenehmsten Gegner in der Historie seiner Verbandsligazugehörigkeit.

 

 

Wochenendvorschau #56

Vorschau vorgezogener 15. Verbandsligaspieltag und Kreispokal 3. Runde

Der FSV Martinroda, zuletzt mit 4 Siegen am Stück, bestreitet am Feiertag ein Auswärtsspiel bei einem der bisher unangenehmsten Gegner in der Historie seiner Verbandsligazugehörigkeit. Unvergessen das Spiel aus dem Jahre 2016 (2-5 Niederlage) in Ehrenhain, als man nach 2-1 Führung die Partie noch deutlich 2-5 verlor. Rehabilitieren konnte man sich 2017 mit dem 2-1 Erfolg mit 2 Toren von Kapitän Six. Six diesmal leider nicht dabei, da er nach Rotsperre noch eine Partie zuschauen muss. Der zum Ende noch klare Erfolg in Bad Langensalza zeigte, dass man von der ersten Minute hellwach sein muss. Besonders das Defensivverhalten sollte mit unnötigen Ballverlusten nicht wieder zu Gegentoren einladen. Floßmann mit Fragezeichen, leicht angeschlagene Spieler wohl am Mittwoch wieder spielfähig, personell scheint alles angerichtet.
Diese vorgezogene Partie vom 15. Spieltag steht unter der Leitung von Markus Drobe.
Anstoß am 31.10 um 14.00 Uhr im Waldstadion in Nobitz

Unsere 2. Mannschaft hat nach erreichen der 3. Pokalrunde eine schwere Aufgabe gegen den Tabellenfünften Weimarer SV zu lösen. Schwierig deshalb, weil arg personell geschwächt, eine Startelf noch nicht feststehen kann.
Anpfiff der Partie ist am Mittwoch um 13.30 Uhr

J. Krogel