Wochenendvorschau #50

Fußballvorschau FSV Martinroda Wochenende 15.09.2018
Es ist schon wieder Derbyzeit und keiner möchte fehlen. In der Vorwoche einige Akteure noch nicht im Vollbesitz ihrer Leistungsfähigkeit, soll sich mit einer ähnlich guten Leistung wie in der 1. Pokalrunde beim Ortsnachbarn SpVgg Geratal ein weiterer Erfolg anschließen.

 

 

Wochenendvorschau #50

Fußballvorschau FSV Martinroda  Wochenende 15.09.2018

Es ist schon wieder Derbyzeit und keiner möchte fehlen. In der Vorwoche einige Akteure noch nicht im Vollbesitz ihrer Leistungsfähigkeit, soll sich mit einer ähnlich guten Leistung wie in der 1. Pokalrunde beim Ortsnachbarn SpVgg Geratal ein weiterer Erfolg anschließen. Die Möglichkeit dazu ist den Voraussetzungen gemäß durchaus von einiger Hoffnung begleitet. Nach zweijähriger Erfolgslosigkeit in den Punktspielen sollte es diesmal mit konzentrierter Spielweise und der nötigen Einstellung möglich sein den Gastgeber zu bezwingen. Geratal wird sich eine weitere Derbyniederlage mit Sicherheit nicht einfangen wollen. Deshalb ist damit zu rechnen, dass eine offensivere Ausrichtung der SpVgg für unser Team vielleicht mehr Räume und Abschlussmöglichkeiten zulässt. Beide Trainer werden ihren Plan mit den Mannschaften besprechen und vielleicht wird es ja alles ganz anders. Personell kann der Trainer des FSV Martinroda Robert Fischer fast auf seinen gesamten Kader zurück greifen. Die taktische Ausrichtung wird die Anfangsformation zunächst bestimmen.
Zur Anstoßzeit am Samstag um 17.30 Uhr erhoffen sich beide Teams die nötige Unterstützung von ihren Anhängern. „Fair geht vor“. Auf und neben dem Platz soll es zu einem weiterem interessanten Vergleich beider Mannschaften und zu einem Höhepunkt in der Derbygeschichte werden.
Zu ungewöhnlicher Anstoßzeit – auf reges Interesse der Zuschauer gerichtet – um 17.30 Uhr
pfeift der erfahrene Schiedsrichter Christopher Jänicke (Jena) ein hoffentlich spannendes Derby an.

Unsere 2. Mannschaft hat mit ihrem 3. Sieg in Folge Tabellenplatz 3 inne. Gegen die Zweitvertretung von Germania Ilmenau sollte ein weiterer Erfolg möglich sein. Gespielt wird im Martinrodaer Sportpark um 15.00 Uhr, ebenfalls am Samstag.
SR Heiko Greiner

J. Krogel