Wochenendvorschau #49

Fussballvorschau FSV Martinroda 08.09.18
Nach den erfolgreichen 3 Spielen unserer Verbandsligamannschaft wird am 08.09. die 2. Hauptrunde im Landespokal ausgetragen. Unser Team in der 1. Runde beim Ortsnachbarn Geratal mit 2-0 erfolgreich, muss eine ähnlich konzentrierte Leistung auf den Platz bringen, um gegen den Gastgeber SG VFR Bad Lobenstein bestehen zu können.

 

 

Wochenendvorschau #49

Fussballvorschau FSV Martinroda 08.09.18

Nach den erfolgreichen 3 Spielen unserer Verbandsligamannschaft wird am 08.09. die 2. Hauptrunde im Landespokal ausgetragen. Unser Team in der 1. Runde beim Ortsnachbarn Geratal mit 2-0 erfolgreich, muss eine ähnlich konzentrierte Leistung auf den Platz bringen, um gegen den Gastgeber SG VFR Bad Lobenstein bestehen zu können. In der Landesklasse mit bisher makelloser Bilanz, im Pokal den SC 03 Weimar klar mit 3-0 bezwungen, steht das Testergebnis gegen den FC Carl Zeiss Jena (3-1) als Achtungszeichen und als großer Erfolg bezeichnetes Spiel zu Buche. Lobenstein bevorzugt das Spiel über ihre Außenpositionen, hat mit Mai im Sturmzentrum und den nachrückenden Hammerschmidt und Gössinger gefährliche Abschlussspieler im Team. Eine starke Bank bringt das Trainerteam in die Lage adäquate Wechsel durchführen zu können.
Das zum Gegner. Unsere Mannschaft sollte dennoch in der Lage sein, mit herzerfrischendem Fußball, Tempo und den ureigenen Offensivqualitäten eine Runde weiter zu kommen.
Fehlen werden definitiv Kapitän Six, ein großes Fragezeichen steht noch hinter dem angeschlagenem Benny Hertel und El Hajj.
Soll die Möglichkeit eines großen Gegners am Leben gehalten werden, muss erst einmal die Hürde Lobenstein genommen werden.
Anstoß ist am Samstag um 14.00 Uhr unter Leitung von SR Marko Linß.

Unsere 2. Mannschaft bestreitet ihr 3. Punktspiel beim bisher tor- und punktlosem Schlusslicht Gräfenthal. Ziel muß sein, drei weitere den bisher 6 Punkten hinzuzufügen.
Anstoß ist  am Samstag um 15.00 Uhr in Lichte. SR S. Seide .

J. Krogel