Benny Hertel reiht sich in Thüringens Toptorjäger ein

Benny Hertel reiht sich in Thüringens Toptorjäger ein
Im Vorfeld der Thüringenliga-Partie des FSV Martinroda am Sonntag-Vormittag gegen den VfL Meiningen 04 wurde der Torschützenkönig der abgelaufenen Saison geehrt.

Benny Hertel reiht sich in Thüringens Toptorjäger ein
Im Vorfeld der Thüringenliga-Partie des FSV Martinroda am Sonntag-Vormittag gegen den VfL Meiningen 04 wurde der Torschützenkönig der abgelaufenen Saison geehrt.
Benny Hertel erhielt von Werner Gerling (Mitglied im Spielausschuss des Thüringer Fußball-Verbandes) die Auszeichnung und die symbolische Torjägerkanone.

Mit 29 Toren sicherte sich Benjamin Hertel in der Vorsaison die Torjägerkrone der Verbandsliga. Bei nur 27 absolvierten Spielen traf er also mehr als ein Mal pro Spiel im Schnitt. Am Ende hatte er knapp die Nase vor Jegor Jagupov (Thüringen Weida, 28 Tore) und Christopher Lehmann (SV Ehrenhain, 24 Treffer). Beide bilden ab dieser Saison das Sturmduo bei Oberligist Wismut Gera.
Die Torschützenkönige der letzten Jahre in der Thüringenliga. Kein Torschützenkönig konnte seinen Titel bisher verteidigen…
Saison
Spieler/Verein
Tore
2017/18
Benjamin Hertel (FSV Martinroda)
29
2016/17
Jon Mogge (Wacker Nordhausen II)
25
2015/16
David Thorwarth ( SpVgg Geratal)
30
2014/15
Radim Jira (Eintracht Sondershausen)
19
2013/14
Rico Heuschkel (BSG Wismut Gera)
40
2012/13
Benjamin Bahner (SV SCHOTT Jena)
32
2011/12
Sebastian Caspar (Eintracht Sondershausen)
34
2010/11
Markus Hacker (SV SCHOTT Jena)
19
2009/10
Sebastian Caspar (Eintracht Sondershausen)
Kevin Schenke (Eintracht Sondershausen)
21

(FuPa.net)