Wochenendvorschau #47

Fußballvorschau FSV Martinroda Wochenende 25.08.

Letzter gegen Vorletzter, eine Konstellation die man vor Saisonbeginn so nicht erwarten konnte. Martinroda mit völlig verkorkstem Auftakt bei der Heimpleite gegen Heiligenstadt, hat in Weida die Möglichkeit gegen einen ebenfalls am ersten Spieltag unterlegenen Gastgeber (0-3 in Ehrenhain), das Punktekonto zunächst einmal auszugleichen.

 

 

Wochenendvorschau #47

Fußballvorschau FSV Martinroda Wochenende 25.08.

Letzter gegen Vorletzter, eine Konstellation die man vor Saisonbeginn so nicht erwarten konnte. Martinroda mit völlig verkorkstem Auftakt bei der Heimpleite gegen Heiligenstadt, hat in Weida die Möglichkeit gegen einen ebenfalls am ersten Spieltag unterlegenen Gastgeber (0-3 in Ehrenhain), das Punktekonto zunächst einmal auszugleichen. Schwer genug, trotz des Weggangs ihres besten Schützen Jagupov (28 Tore Saison 17/18), ist es auf dem Sportplatz Roter Hügel immer schwer gewesen zu bestehen. Letzte Saison musste der FSV sich mit 1-3 geschlagen geben. Damit doppelte Motivation einiges wieder gerade rücken zu wollen. Kann man an die Leistung des Pokalschlagers gegen Geratal anknüpfen sollte ein voller Erfolg möglich sein. Eine ebenso starke Vorstellung der Mannschaft im Spiel gegen den Ball wie vor Wochenfrist in Geschwenda muss jedoch her. Die Abwehrarbeit um die sattelfeste Viererkette inklusive Torwartleistung bitte wiederholen.
Am Samstag wird beim FC Thüringen Weida um 15.00 Uhr unter Leitung von SR Dirk Läsker die Partie angepfiffen. Personell kann man nach jetzigem Stand mit ähnlicher Formation wie gegen die SpVgg rechnen.

2. Mannschaft mit Freilos im Kreispokal – spielfrei-

J. Krogel