Die Mitglieder haben gewählt: FSV Martinroda hat einen neuen Vorstand!

Auf der gestrigen Versammlung haben unsere Mitglieder turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt.

Auf der gestrigen Versammlung haben unsere Mitglieder turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Neben den Mitgliedern des bisherigen Vorstands, Andreas Hergert (Vorsitzender)und Dirk Keller (sportlicher Leiter, stellv. Vorsitzender), stellten sich auch Sebastian Bach (Finanzen), Yves Rottmann (Versorgung), Erik Hupke (Sponsoring), Lars Oschmann (Nachwuchsleiter) und Kathrin Schleicher (Öffentlichkeitsarbeit)zur Wahl. Alle Kandidaten wurden einstimmig gewählt, damit sind alle sieben Vorstandsfunktionen besetzt. Ausgeschieden aus den Vorstandsämtern sind Jörg Baranowski, Jürgen Ehrhardt und Normen Fabig, der sich an der Seite von Norbert Wolf und Jan Fabig als gewählter Beisitzer jedoch auch weiterhin im Vorstand engagieren wird. An dieser Stelle möchten wir auch die Arbeit des vierten ehemaligen Vorstandsmitglieds, Andreas Hoppe, würdigen. Andreas, leider viel zu früh verstorben,machte sich jahrelang im Vorstand des FSV verdient. Einstimmig wiedergewählt wurden gestern zudem die Mitglieder unseres Finanzausschusses, Marten Wolf und Stefan Heyder. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei unseren ehemaligen Vorstandsmitgliedern ganz herzlich für ihr Engagement. Ihr habt gemeinsam mit den Vereinsmitgliedern und der Gemeinde Martinroda Unmögliches vollbracht und Martinroda zu Mitteldeutschlands berühmtesten Fußballdorf gemacht. Eine stetig wachsende Mitgliederzahl und große sportliche Erfolge im Nachwuchs sind daher nicht zuletzt auch euer Verdienst. An diese hervorragende Arbeit möchte der neue Vorstand anknüpfen, wohlwissend, dass es nur gemeinsam geht. Ein großes Dankeschön daher an alle Mitglieder für euer Vertrauen und euer Engagement, sei es im sportlichen oder außersportlichen Bereich! Das Vorstandsteam freut sich darauf, gemeinsam mit euch den Verein weiter voranzubringen.