FSV Martinroda 1 - 0 FSV Blau- Weiß 90 Stadtilm
Samstag 03.02.18 - 14:00 Uhr Freundschaftsspiel

Spielbericht

Testspiel FSV Martinroda – Blau Weiß 90  Stadtilm 1-0 (0-0)

Schon fast eine Tradition, dass sich beide Mannschaften in der Vorbereitung zu einem Test treffen. Wie auf Stadtilmer Seite, ist die personelle Situation auch beim FSV Martinroda noch sehr begrenzt. Einige Akteure wie Hertel, Six, El Hajj und Müller pausieren wegen noch ausheilender Blessuren. Spätestens beim übernächsten Spiel am Dienstag dem 13.02 gegen Walschleben, hofft Trainer Robert Fischer auf einige Rückkehrer.
Dieses Spiel gegen Stadtilm war auf kraftraubenden weil rutschigem und teils verharschtem Untergrund von vielen Zufällen begleitet. Martinroda bemüht über Kurzpass und direktem Spiel die rote Kugel nach vorn zu tragen, schaffte es nur phasenweise damit Druck auf das von Gössinger aufmerksam gehütete Tor der Stadtilmer zu bringen. Winterneuzugang TU- Student Al Zoughbi und Suliman hatten im Dribbling auf diesem Geläuf oft einen schweren Stand. Stadtilm legte seine Aufmerksamkeit in eine stabile Defensive und hatte mit ihrer konzequent agierenden Abwehrformation die richtigen Mittel aufgeboten. Wenn es beim FSV Martinroda schnell, direkt und auch noch präzise mit dem Streitobjekt in die Richtung des Stadtilmer Tores ging wurde es gefährlich ( Weidlich/ Ulke 17., Suliman/ Seel 33. 1. HZ, Suliman/ Ulke 79. 2.HZ). Mit weit höheren Ballbesitzanteilen brachte es Martinroda nur zu wenigen Abschlüssen. Ein vorzüglich angelegter Angriffszug führte dann zum einzigem Treffer in der ansonsten chancenarmen Partie. Suliman bei einem seiner vielen Dribblings diesmal erfolgreich bis zur Grundlinie gelangend, passte von der linken Seite scharf und mit der nötigen Präzision an den Torraum in den Lauf von Ulke. In Ansätzen war die Spielanlage über die Außen zu kommen in vielen Situationen sichtbar, gilt es weiter in Sachen Genauigkeit und Spielverständnis untereinander weiter auszubauen.

FSV Martinroda:

Konjevic, Habichhorst, Nowak (46. Blaschczok), Floßmann, Seel, Hucke, Griebel, Weidlich, Al Zoughbi (46. Bode), Ulke, Suliman

BW Stadtilm:

Gössinger, Treiber, Hoffmann, Scholl, Weber, Graube, Böhm, Schubert,Stößer, Kuck, Soer-Rexin (56. Penkert)- Schröter, Schiel

1-0 Ulke 66.

SR Philipp Keith

J. Krogel