FC Rot- Weiss Erfurt A- Junioren 6 - 1 FSV Martinroda
Samstag 04.08.18 - 11:00 Uhr Freundschaftsspiel

Spielbericht

Freundschaftsspiel FC Rot Weiss Erfurt U 19 – FSV Martinroda 6-1 (1-0)

Das war als Generalprobe für die in der kommenden Woche beginnende Punktspielserie genau der richtige Zeitpunkt für eine auch in der Höhe verdiente Niederlage. Mit der allgemein als am schlechtesten bewerteten Leistung in den Vorbereitungsspielen, kam man nach recht ordentlicher 1. Halbzeit im 2. Spielabschnitt noch arg unter die Räder. Das Spiel erst nach mehrmaliger Änderung der Anstoßzeit letztlich um 11.00 Uhr auf dem Gelände des Leistungszentrum ( Cyriaksgebreite) von RWE angepfiffen, hatte weder einen angesetzten Schiedsrichter vor Ort, noch die Möglichkeit das digitale Formular zu erstellen. Gegen eine U 19 mit Akteuren des Förderkaders gespickt, hatte Martinroda nach Wiederanpfiff viel zu leicht die Gegentore gefangen. Zu weit weg vom Ballführendem denen beim finalem Anspiel auf ihre Torschützen, viel zu viel Zeit und Raum gestattet wurden.
Im ersten Abschnitt stimmte noch die Ordnung im Abwehrverband. Die Aktionen mit dem Ball im Spiel nach vorn teils viel zu umständlich, eigennützig und ungenau vorgetragen. Die vorhandenen Abschlussmöglichkeiten (Hertel, El Hajj, Weidlich) verfehlten ihr Ziel oder wurden sichere Beute des Torhüters. Erfurt in Sachen Schnelligkeit, was besonders das Erfassen der Situationen betraf, sowohl gedanklich als auch im Spiel mit dem Ball viel aktiver.
Nach der Pause zog Erfurt schnell auf 4-0 davon, legte noch 2 weitere Treffer nach zwischenzeitlichem Anschluss durch Hertel vom Punkt, obendrauf. Nur noch sporadisch wagte man sich in die generische Hälfte, verlor dabei viel zu schnell wieder den Ball. Erfurt konnte nach Ballgewinn dann zu oft in Überzahl seine Kreise ziehen Den beiden Torabschlüssen des FSV im 2. Abschnitt fehlte dagegen die Genauigkeit (64., 76.).

Martinroda:
Bach- Flossmann, Langhammer, Nowak, Seel –
Müller, Metzmacher- Suliman, El Hajj, Weidlich- Hertel
eingew.: Nicolai, Scholl, Heymel

Erfurt: 
k.A

1-0 24., 2-0 51., 3-0 53., 4-0 60., 4-1 Hertel 70., 5-1 76., 6-1 79.

SR: unbenannt

J. Krogel