Wochenendvorschau #12

Wochenendvorschau FSV Martinroda 20.05 – 21.05.2017

Eine stolze Serie von 5 Siegen am Stück, gegen teils namhafte Gegner der auf die Zielgeraden einbiegenden Köstritzerliga. Was erwartet man im Spiel beim abstiegsbedrohtem Kontrahenten in Rositz ?

Wochenendvorschau #12

Wochenendvorschau FSV Martinroda 20.05 – 21.05.2017

Eine stolze Serie von 5 Siegen am Stück, gegen teils namhafte Gegner der auf die Zielgeraden einbiegenden Köstritzerliga. Was erwartet man im Spiel beim abstiegsbedrohtem Kontrahenten in Rositz ? Mit 22 Punkten rangiert unser Gegner auf dem vorletztem Tabellenplatz und ist damit unberechenbar. Aufgegeben hat sich die Mannschaft um Trainer Mirko Hofmann sicherlich noch nicht, dafür ist der beachtliche Erfolg bei Wacker Nordhausen ein Beispiel ihrer kämpferischen Tugenden. Unser Team hat die letzten Spiele mit überzeugender Spielweise bestritten, und sich aus dem Abstiegsrennen herauskatapultiert. Sollte ein voller Erfolg möglich werden, so ist das in dieser Saison als „ Rekord“ unauslöschbar. Aber, es gibt meistens ein aber. Unsere Mannschaft hat einen großen Aderlass beim Personal zu verzeichnen. Der Ausfall aller drei Innenverteidiger droht. Langhammer mit der Ampelkarte, Six verletzungsbedingt, sowie Habichhorst, hinter ihm steht noch ein dickes Fragezeichen wegen seiner in Nordhausen erlittenen Kopfverletzung. Dazu der Ausfall von Berlt(privat verhindert) und die noch nicht vollständig auskurierten Blessuren bei Menz, Hertel und Krüger. Eine immense Aufgabe der sich Trainer Fabig für eine schlagkräftige Anfangsformation stellen muß. Im Hinspiel nach Toren von Menz, Nowak und Berlt siegte man ohne große Mühen.

Am Sonntag um 15.00 pfeift SR Sven Köhler aus Tanna die Partie in Rositz an. Wünschen wir der Mannschaft, dass sich die weite Reise in den äußersten Osten Thüringens lohnen wird.

 

Unsere 2. Mannschaft landete einen verdienten Teilerfolg (2-2 ) nach 0-2 Rückstand beim Spiel in Remschütz. Jetzt geht es gegen den Tabellennachbarn aus Zollhaus.. Nichts anderes als ein voller Erfolg muß her. Der Abstand zu den Abstiegsrängen beträgt nur noch 3 Zähler.

Gespielt wird am Samstag um 15.00 im Martinrodaer Sportpark.